Herzlich Willkommen auf unserer Website !

Alzheimer Gesellschaft Frankfurt - Geschäftsstelle Hoffmanns Höfe - Heinrich-Hoffmann-Straße 3, 60528 Frankfurt

In Frankfurt am Main leben heute etwa 13.000 Menschen mit Demenz bei etwa 1.400 neuen Erkrankungsfällen

pro Jahr.

 

Die Alzheimer Gesellschaft Frankfurt wurde 1996 als eingetragener Verein in Frankfurt am Main gegründet.

 

Ihr wichtigstes Ziel ist die Verbesserung der Versorgungs- und Lebenssituation der Menschen mit Demenz

und deren Angehörigen.

 

Alzheimer Gesellschaft Frankfurt

Wir vertreten

ausschließlich die Interessen der Menschen mit Demenz und deren Angehörigen.

 

Unser Ziel

ist, dass Demenzkranke und deren Angehörige in der Gesellschaft akzeptiert werden und sich wohlfühlen können.

 

Wir stehen

allen am Thema Interessierten als Ansprechpartner zur Verfügung.


Unsere Angebote

  • Professionelle psychologische Beratung
  • Seminare zu Demenz
  • Angehörigengruppen
  • Psychologische Unterstützung zur Kommunikation
  • Fachvorträge
  • Information und Aufklärung
  • Kooperation und Vernetzung
  • Projektarbeit (z.B. Mediation)

 gefördert von der Stadt Frankfurt am Main im Rahmen des Programms Würde im Alter

 

Detailierte Informationen finden Sie hier

 


PDF-Präsentation der Alzheimer Gesellschaft Frankfurt

Die AGFFM stellt sich vor

Download
AGFFM Präsentation
Die AGFFM stellt sich vor
AGFFM Präsentation .pdf
Adobe Acrobat Dokument 436.4 KB

Aktionswochen „Älterwerden in Frankfurt“ (19.8. - 1.09.2019)

 

Das gesamte Programm "Älterwerden in Frankfurt" gibt es hier als PDF

 

Älterwerden in Frankfurt mit Beteiligung der AGFFM

 

21.08.2019: 11:00 – 13:30 (Seite 63)

 

Was bedeutet Demenz?

Informationen zum Thema Demenz und Möglichkeiten der Betreuung und Entlastung

 

Ruth Müller von der Alzheimer Gesellschaft Frankfurt e. V. und Alexander Groß

(Geschäftsführung Home Instead Seniorenbetreuung) geben rund um das Thema

Demenz Auskunft und zeigen Möglichkeiten der Entlastung auf.

 

 

22.08.2019 09:00 – 15:00 Uhr (S. 74)

Tag der offenen Tür im Rathaus für Senioren

Was Sie schon immer übers Alter wissen wollten

 

u.a. mit der Alzheimer Gesellschaft Frankfurt e. V, die die im Rahmen des FPWiA die „offene Sprechstunde“

im Rathaus für Senioren anbietet.

 

 

29.08.2019: 15:00 – 17:00 Uhr (S.173)

Tanzcafé

Ein Tanzcafé der besonderen Art. Hier tanzen alle Generationen

zu Walzer und Blues, Foxtrott und Cha-Cha-Cha etc.

 

Genießen Sie mit uns – TrotzDem-Aktiv, der Alzheimer Gesellschaft Frankfurt,

dem Seniorenkreis der Miriam Gemeinde und dem Sozialverband VdK Ortsverband

Kalbach/Riedberg – bei Kaffee/Tee und Gebäck ein Tanzcafé der besonderen Art.

 

 

01.09.2019: 11:15 – 12:15 Uhr (S. 191)

Ökumenischer Gottesdienst

Gottesdienst für Menschen mit und ohne Demenz

 

Bereits zum dritten Mal findet zum Abschluss der Aktionswoche Älterwerden in der

Ev. Miriamgemeinde-Crutzenhof ein ökumenischer Gottesdienst statt, in dem ALLE

ihren eigenen Bedürfnissen nachgehen können und TROTZDEM einen wunderbaren

Gottesdienst miterleben dürfen.

 

Im Anschluss laden wir (TrotzDem-Aktiv) Sie zu einem Imbiss ein. Hier können Sie mit uns ins Gespräch

kommen und weitere Informationen bezüglich Demenz/Alzheimer erhalten.


Letzte Aktualisierung August 2019